shit.

Wir haben's beide gewusst und doch verdrängt bis zum Schluss,
dass man die Zeit nicht besiegen kann.
Vielleicht wär's besser, es wär so nie passiert,
doch vielleicht ist so ein feiges Wort.
Wir haben immer gekämpft und kein Sandkorn verschenkt
und jetzt stehen wir hier.

Und ich bereue nichts
nicht einen Schritt, nicht einen Augenblick davon.
Auch wenn's verloren ist,
auch wenn's für uns nicht reicht;
es war doch nichts umsonst.
Bereue nichts davon!

 

Und im Endeffekt stehen wir doch alle
irgendwann wieder alleine da.
Jeder mit seinen eigenen
kleinen oder großen Problemen.

 

 

 

ich riskiere so viel. ich setze alles aufs spiel
und weiß insgeheim doch,
dass ich nie gewinnen werde.

du fehlst. fehlst. fehlst. jede sekunde.

20.9.09 18:16
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Design
Gratis bloggen bei
myblog.de